menu left
menu right






Nächste Termine

Home
Vier Mal Gold für den TV Freudenberg PDF Drucken E-Mail

Der Einladung zu einem Turnier der Judokreise Südwestfalen und Enneppe-Ruhr nach Iserlohn folgten jetzt die U12 und die U15 Judoka des TV Freudenberg und kehrten mit 4 Goldmedaillen heim ins Siegerland.

Liliaktiv

Dabei machte die Judo-Familie Schreiber besonders auf sich aufmerksam. Neben Paul, der in der U 15 in der Klasse -66 Kg Gold holte, konnten in der U12 auch Linus (-37 Kg) und seine Zwillingsschwester Theres Schreiber (-48 Kg) die Konkurrenz auf die Plätze verweisen. Außerdem beherrschte Lili Heuser (-30 Kg) ihre Gegner souverän und wurde erste in der U12, in der sich auch Leon Fries in der Klasse bis 26 Kg auf einen Bronzerang vorkämpfen konnte. Über Silber bei der Jugend U15 freuten sich Julian Wessling (-43 Kg) und Fenja Otto (-57 Kg), die als einziges Mädchen in dieser Altersklasse mitgereist war. Felix Oerter (-46 Kg) konnte sich mit einer starken Leistung, zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen auf den dritten Platz vorkämpfen.Luca Fries, Florian Daub, Ole Kurth und Mattea Lisai konnten sich trotz guter Leistungen leider nicht in die Medaillenränge vorkämpfen.

 
Gauschülerinnenwettkämpfen 2016 PDF Drucken E-Mail

 

Nachdem die Turnerinnen sich mit 2 Mannschaften und 1 Einzelturnerinnen am 13.02. in Neunkirchen auf den Bezirksschülerinnen Wettkämpfen erneut für die Gauschülerwettkämpfe qualifiziert hatten, ging es gestern um 7.00 Uhr nach Bad Berleburg.

Dort traten über 400 Kinder aus allen Turnbezirken an.

Leider konnte nur eine Mannschaft komplett antreten(  Schülerinnen D , Jahrgang 2006, Maxi Waffenschmidt, Lucy Krämer, Jula Fischbach, Mia Langenbach, Sonja Kwassow), die zweite Mannschaft ( Jugend B, Vanessa Dangendorf, Merle Fischbach, Hannah Sander, Linda Münker, Anna Hensel) konnte  nur mit Vanessa Dangendorf und Merle Fischbach starten. Die beiden sind dann als Einzeltirnerinnen gestartet.Und eine weitere Einzelturnerin Luisa Assing ging an den Start.

Alle Mädchen haben einen tollen Wettkampf geturnt und haben gegen die starke Konkurrenz alles gegeben.

So konnte unsere Mannschaft von 12 Mannschaft leider nur den 11. Platz erreichen, aber immerhin nicht letzte !!!

Luisa Assing belegte als Einzelturnerin den 24. Platz von 63 Mädchen.

Merle Fischbach wurde 23. von 36.

Vanessa Dangendorf konnte leider das letzte Gerät verletzungsbedingt nicht mehr turnen.

 

Es war ein toller aber auch anstrengender Tag!

Und nächstes Jahr versuchen wir es wieder !

 

 

 
Kinderturnen Do. 16:30Uhr PDF Drucken E-Mail

Hallo liebe Eltern, hallo liebe Kinder,

leider muß das KinderTurnen am morgigen Donnerstag , den 25.02. und am 17.03.2016 ausfallen!

Die Stunden am 3.03. & 10.03. werden von Daria Schneider übernommen.

Ich bin kurzfristig, dienstlich wieder nach Mexiko gerufen worden.

Hasta luego,

es grüßt Euch freundlich

Thorsten

 
TV-Judoka Paul Schreiber Bezirksmeister PDF Drucken E-Mail

BEMU152015

In der Gewichtsklasse bis 66 Kg der Unter 15-Jährigen erwies sich Paul Schreiber als unbesiegbar. Alle seine Kämpfe konnte er vorzeitig im Bodenkampf entscheiden und wurde somit verdient Bezirksmeister.
Seine Vereinskameraden der U15 hatten es in ihren Gewichtsklassen sehr viel schwieriger. Luca Fries und Janis Künzel hatten in der Klasse bis 37Kg ein starkes Teilnehmerfeld. Janis Künzel erreicht mit zwei Siegen und Luca Fries mit einem Freilos und einem Sieg, jeweils Platz sieben. Julian Wesseling wurde in der Gewichtsklasse bis 43Kg, trotz starker Leistung, ebenfalls mit Platz sieben belohnt. Ebenso erging es Jonathan Deitert in der Klasse bis 40Kg.
In der Weiblichen U15 stellten sich Charlotte Mann und Fenja Otto dem Kampf. Charlotte kämpfte in der Klasse bis 44Kg sehr mutig gegen starke Gegnerinnen und erreicht mit einem Sieg Platz 5. Fenja gewann in der Gewichtsklasse bis 57Kg 2 mal verdient, aber im Kampf um Platz 3 musste sie sich geschlagen geben.
In der Altersklasse U18 ging Jakob Heuser in der Gewichtsklasse bis 55Kg an den Start. Souverän gewann er seinen ersten Kampf in nur sieben Sekunden. Im Kampf um den Einzug ins Final musste er sich dem späteren Meister geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 hatte Jakob wieder alles im Griff und konnte sich nach kurzer Zeit Platz drei sichern.

 
Jahreshauptversammlung 2016 PDF Drucken E-Mail

JHV 2016a Plakat Aushang

 
Sechs Titel für den TV Freudenberg PDF Drucken E-Mail

U15U182016FRE

Bei den Südwestfalen-Meisterschaften der Judo- Jugend U15 und U18 konnten sich fast alle startenden Judoka der Siegerländer Vereine für die in Kamen am kommenden Wochenende stattfindenden Bezirksmeisterschaften qualifizieren. Leider war die Teilnehmerzahl der Meisterschaft sehr gering, so dass einzelne Kämpferinnen und Kämpfer bereits „ohne Gegenwehr“ die Fahrkarte für die nächst höhere Wettkampfebene lösen konnten. In der U 15 stand die gut besetzte Klasse bis 37 Kilogramm ganz im Zeichen der Freudenberger. Es setzte sich Janis Künzel (TV Freudenberg) vor seinem Vereinskollegen Luca durch. Jonathan Deitert (TV Freudenberg) wurde zweiter und musste sich in der Klasse bis40kg dem Kämpfer der Judovereinigung Siegerland, Meik Umirsakow geschlagen geben. Julian Wessling (TV Freudenberg) erkämpfte sich den 3. Platz bis 43 kg.
Die Klasse bis 66 Kg war mit 6 Kämpfern stark besetzt. Hier kam es zu einem Schlagabtausch zweier alter Bekannter. Nach der ersten Begegnung bereits in der Vorrunde konnte sich Marc Zenner (JF Siegerland) auch im Finale gegen Paul Schreiber (TV Freudenberg) durchsetzen und verwies diesen damit auf den zweiten Platz. Auch bei den U15-Mädchen trumpfte der TV Freudenberg mit Nele Leopold (1. Platz bis 40Kg), Luisa Leopold (2. Platz bis 40 Kg), Charlotte Mann (1. Platz bis 44 kg) und Fenja Otto (2. Platz bis 57 kg) groß auf.
In der Altersklasse U18 gingen erste Plätze an die TV-Sportler Jakob Heuser (bis 55kg) und Julius Otterbach (bis 90 kg)

 
Neue Gürtelfarben zum Jahresabschluss beim TV Freudenberg PDF Drucken E-Mail

GüPrü1215

Kreisprüfung2015

Zum Abschluss des Sportjahres 2015 hieß es für 29 Judoka des TV Freudenberg noch einmal alle Kräfte zu konzentrieren und den Prüfern zu beweisen, dass man es verdient hat, den nächst höheren Gurt zur Judokleidung zu tragen. Dies ist den Judoka eindrücklich gelungen. In schweißtreibenden zwei Stunden demonstrierten sie ihr Können im Stand- und Bodenkampf und konnten so am Ende alle die Auszeichnung mit der Berechtigung und Verpflichtung, den entsprechenden Judogürtel zu tragen, in Empfang nehmen. Die Aspiranten für die dunkleren Gürtelfarben mussten vorab einen zweitägigen Lehrgang absolvieren. Es bestanden die Prüfung zum:

Weiterlesen...
 
Tv Freudenberg im Pokal- Rausch PDF Drucken E-Mail

Pokal2015

Anlässlich eines Vereinsjubiläums war der JC Gernsdorf Ausrichter eines Judo-Pokal-Turniers für alle Altersklassen. Der vorweihnachtlichen Einladung folgten 230 Kinder und Jugendliche aus ganz Südwestfalen, so dass auf drei Matten bis in den frühen Abend hinein engagiert um die begehrten Pokale gekämpft wurde. Die Ausbeute des TV konnte sich dabei mehr als sehen lassen . 9 Pokale sahnten die Flecker Judoka ab und mussten sich in der Gesamtwertung nur ganz knapp dem TUS Iserlohn geschlagen geben, der mit 10 ersten Plätzen auch den Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte. Begeistert von der guten Stimmung und der starken Ausbeute waren sich die TV-Sportler sicher: Im nächsten Jahr muss der Pokal nach Freudenberg geholt werden!

Die Erfolge im Einzelnen:

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 7 von 32


Produced by image & lighning.