Infos und Termine

Herzlich Willkommen in der Tennisabteilung des TV Freudenberg! 

tennisanlage gambachtal tv  freudenberg 072015 it

Was erwartet Sie bei uns?

- Tennis spielen von Mai bis Oktober
- vier gepflegte Ascheplätze
- günstige Beiträge und Nutzung der Angebote des gesamten Sportvereins im Stadtgebiet
- ruhig und mitten im Grünen gelegen
- Nutzung des Clubhauses für Feiern
- keine Platzanmeldung notwendig
- organisiertes Sommer- und Wintertraining für Kinder und Jugendliche

Unser Angebot: Ein Monat Schnupper-Mitgliedschaft
Erwachsene: 14,00 €
Kinder bis 18 Jahre: 6,50 €
Information und Anmeldung bei: Dirk Kattwinkel, Tel.: 02734-437773, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf Sie!


Termine

Der Termin für die nächste Abteilungsversammlung  wird in Kürze bekannt gegeben.


Infos zum Clubhaus/ Bewirtung

Mrz09 web

Unser Clubhaus bleibt während der Wintermonate geschlossen.
Die Öffnungszeiten für die Sommersaion 2019 geben wir im Frühjahr bekannt.
Möchten Sie das Clubhaus für eine Feierlichkeit mieten? Dann wenden Sie sich bitte an Dirk Kattwinkel (Telefon: 02734/437773).


Links

Westfälischer Tennis - Verband e.V. http://www.wtv.de/
Westfälischer Tennis - Verband e.V. - Wettspielportal https://wtv.liga.nu/
Tennisbezirk Südwestfalen http://www.suedwestfalen-tennis.de/   


Infos rund um die Sportart Tennis

 Abmessungen Tennisplatz

Ein Tennisplatz hat die Maße: -
Doppelspielfeld nach Wettkampfbestimmungen 23,77 m x 10,97 m
Minimum für ein Spielfeld mit Auslauf: 36,57 m x 18,27 m

 

alt

 


 Bewässerung Tennisplatz

Die Gefahr zu geringer Wasserzufuhr liegt darin, dass das Deckenmaterial bei ungenügend feuchter Konsistenz im Frühjahr nur langsam aushärtet. Bei Belastung durch das Tennisspiel, vornehmlich beim Starten und Bremsen und noch mehr beim Aufschlag, bricht die Decke, die Bindung lässt immer mehr nach und es kommt im Platz teilweise zu Verschiebungen des Belags, bis hin zur völligen Bindungslosigkeit – der Platz sieht dann aus wie ein „Sandkasten“ und wird praktisch unbespielbar. Fast immer wird jetzt die Ursache nicht dort gesucht wo sie liegt: Die Bewässerung war mangelhaft! Er wurde ja gespritzt, sogar etliche Male am Tag. Er wurde aber nur – wenn auch wiederholt – eine Oberflächenbenetzung vorgenommen. Das ist aber keine ausreichende Bewässerung, die sowohl die oberflächliche Decke, als auch die darunter liegende Lava - Schicht durchfeuchtet. Wenn man dann mal Glück hat, dann regnet es ein paar Tage kräftig, und das Problem ist ganz plötzlich behoben.

 

 

 

Copyright © linkemann.de    IMPRESSUMDATENSCHUTZ